Basketball: James Marsh trainiert luxemburgischen Erstligisten Soleuvre

Basketball: James Marsh trainiert luxemburgischen Erstligisten Soleuvre

James Marsh, ehemaliger National- und Bundesligaspieler der Trierer Basketballer (bis 2006), der nach seiner Karriere kurzzeitig auch als Marketingchef und als Assistenztrainer bei der TBB tätig war, hat am Mittwoch einen Vertrag als Headcoach beim luxemburgischen Erstligisten AS Soleuvre unterschrieben. Er tritt die Nachfolge von Jean-Pierre Fransquet an, der vor wenigen Tagen seinen Posten niedergelegt hatte.

Viel Zeit, sein Team kennenzulernen blieb dem 41-Jährigen erst einmal nicht, dann bereits gestern Abend trat er mit seiner Mannschaft in der Runde der letzten 32 beim Erstliga-Absteiger AB Contern (20.30 Uhr) an.

In der Liga liegt Soleuvre mit einem Sieg und drei Niederlagen punktgleich mit den von Marshs ehemaligen Teamkollegen Frank Baum trainierten Musel Pikes Remich auch dem vorletzten Platz der 1. Liga. Das Pokalspiel in Contern war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. Weiterer Bericht folgt. wir