1. Sport
  2. Basketball

Basketball: Mehr Teams, mehr Spiele, aber Bedarf an der Pfeife

Basketball: Mehr Teams, mehr Spiele, aber Bedarf an der Pfeife

Der neue Vorstand ist zugleich der alte: Mehr als 30 Vereinsvertreter waren der Einladung zum Kreistag der Basketballvereine in den Mergener Hof Trier gefolgt.

Trier. Jürgen Baum vom TV Kröv wurde für seine langjährige Arbeit für den Basketballsport mit der bronzenen Ehrennadel des Basketballverbandes Rheinland (BVR) geehrt. Auch die Meister der abgelaufenen Spielrunden wurden durch den Kreisvorsitzenden Horst Molitor gewürdigt: Bezirksliga Herren: TVG Baskets Trier 2 A-Klasse Herren: TV Oberstein B-Klasse Herren: SFG Bernkastel U18 männlich: SG DJK/MJC TBB Trier 1 U19 weiblich: MJC Trier U16 männlich: SG DJK/MJC TBB Trier 1 U17 weiblich: MJC Trier U14 männlich: Trimmelter SV U15 weiblich: MJC Trier U12 Minis: TV Bitburg U13 weiblich: TV Bitburg U10 SuperMinis: TVG Baskets Trier Nach der Strukturreform des BVR im vergangenen Jahr wurde in diesem Jahr ein neuer Kreisvorstand für die nächsten beiden Jahre gewählt. Alle bisherigen Mitglieder wurden wiedergewählt, für das Amt des Kreispressewarts wurde niemand gefunden. Als weiteren Tagesordnungspunkt stellte Spielleiter Marco Marzi die Meldeergebnisse vor und die daraus resultierenden Spielrunden für die kommende Saison 2014/2015. Fast 100 Mannschaften gehen in der kommenden Spielzeit im Kreis Trier auf Korbjagd. Das bedeutet eine Steigerung von rund zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit der Spielgemeinschaft Gerolstein/Hillesheim konnte auch wieder ein neuer Verein begrüßt werden. Um den zukünftigen Spielbetrieb auch zu bewältigen, sei eine deutliche Verbesserung im Schiedsrichterbereich notwendig. Die derzeitige Anzahl von Schiedsrichtern werde kurzfristig nicht mehr ausreichen, alle Spiele zu besetzen. Der Ausfall von einigen wenigen sehr aktiven Schiedsrichtern würde sich direkt negativ auf den Spielbetrieb auswirken. Im Kreis Trier sei die Situation dank des großen Einsatzes einiger Schiedsrichter gerade noch akzeptabel, es müsse aber zwingend gegengesteuert werden. Aus diesem Grund warb Kreisschiedsrichterwart Alexander Moskovic für die anstehenden Ausbildungslehrgänge in Trier und Schweich. Der nächste Kreistag findet am 10. Juni 2015 in Arzfeld statt. red