Basketball: TBB-Junioren nehmen Revanche

Trier. (wir) Ein Blick in die Tabelle genügt, um zu verdeutlichen, wie wichtig der 65:62 (39:28)-Erfolg des TBB Junior Teams in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) über den Tabellennachbarn BSG Junior Team Kurpfalz war.

Der Direktvergleich bleibt zwar bei den Gästen, die das Hinspiel mit 82:69 gewonnen hatten, aber Trier hat sich mit diesem Erfolg Luft nach unten verschafft. Entscheidend in dieser Partie, die nach klarer Pausenführung im dritten Viertel zu kippen drohte, war die starke Verteidigung der Trierer. Die drei stärksten Schützen der Leimener, die sonst im Schnitt auf 50 Punkte kommen, erreichten gegen die TBB nur 20 Punkte. Beste Moselaner waren Henrik Konermann, Andrew Wiggins, Maxim Schneider und Alexander Andreev, der zwölf Punkte und zehn Rebounds markierte.