1. Sport
  2. Basketball

Basketball: Trier siegt deutlich gegen Frankfurt

Basketball: Trier siegt deutlich gegen Frankfurt

Trier. (wir) Das TBB Junior Team hat nicht nur seinen Heim-Nimbus gewahrt, sondern sich in der Tabelle auch auf Rang drei verbessert. Mit dem 83:66 (45:29)-Erfolg über Eintracht Frankfurt baute Trier die Heimserie auf 8:0 Punkte aus und sicherte sich dank der Differenz von 17 Punkten nach der 66:76-Niederlage im Hinspiel auch den Direktvergleich gegen die Hessen.

Anders als im Hinspiel hatten die Hausherren die Neuauflage von Beginn an im Griff. Die Frankfurter schafften es zu keiner Zeit, Maik Zirbes zu kontrollieren, der mit 32 Punkten und 15 Rebounds glänzte. Trainer Josip Bosnjak verlebte im Gegensatz zu seinem Gegenüber Harald Stein einen ruhigen Nachmittag. Bosjnaks Hauptaufgabe war es, dafür zu sorgen, dass der Schlendrian, der sich ab und an bemerkbar machte, nicht überhand nahm. Schon im ersten Viertel zog Trier zweistellig davon (28:13) und kam nie mehr in Bedrängnis. Erfreulich, dass Aaron Henrichs nach fast zweimonatiger Verletzungspause einige Minuten eingesetzt wurde und andeutete, wie wertvoll er für die Mannschaft ist.