Bayern-Basketballer überrollen Hagen

Bayern-Basketballer überrollen Hagen

Die Basketballer des FC Bayern München kommen immer besser in Schwung. Das Team von Trainer Dirk Bauermann gewann gegen Phoenix Hagen mit 100:81 und feierte damit den vierten Sieg in Serie.

Ein überragendes Debüt bei den Münchnern gab Chevon Troutman. Der Center war bei seinem ersten Einsatz mit 23 Punkten zusammen mit Je'kel Foster auf Anhieb bester Werfer. Ungeschlagener Tabellenführer bleiben die Telekom Baskets Bonn. Die Rheinländer siegten im Topspiel des fünften Spieltages gegen die EWE Baskets Oldenburg mit 81:79.

Die Bayern spielten sich gegen Hagen phasenweise in einen Rausch und lagen zwischenzeitlich mit 30 Punkten vorne. Die Gäste, die am vergangenen Wochenende noch ALBA Berlin bezwungen hatten, waren dieses Mal von einer weiteren Überraschung meilenweit entfernt. Neben Foster und Troutman trafen bei den Münchnern noch die Nationalspieler Robin Benzing (16), Steffen Hamann (13) und Jan-Hendrik Jagla (12) zweistellig. Bei Hagen kam Jordan Hasquet auf überragende 38 Zähler und machte damit fast die Hälfte aller Gäste-Punkte.

Im Spitzenspiel lieferten sich Bonn und Oldenburg einen packenden Fight. Zur Pause lagen die Gäste mit neun Punkte vorne (45:36) und schienen den Bonnern damit die erste Niederlage beibringen zu können. Die Gastgeber bewiesen aber Moral und drehten die Partie im Schlussviertel. Routinier Chris Ensminger glänzte bei den Bonnern mit 16 Punkten und zwölf Rebounds.

Den vierten Erfolg im fünften Spiel feierte wie der FC Bayern auch ratiopharm Ulm. Die Ulmer besiegten die Fraport Skyliners Frankfurt mit 81:75. Für die Frankfurter war es dagegen bereits die dritte Niederlage.

Im Tabellenkeller sendete BBC Bayreuth ein Lebenszeichen. Nach der Trennung von Trainer Andreas Wagner fuhren die Franken unter Interimscoach Georg Kämpf beim 64:58 gegen EnBW Ludwigsburg den ersten Erfolg ein. Göttingen verlor daheim gegen Trier 60:71, die Artland Dragons bezwangen die s.Oliver Baskets Würzburg mit 87:74. Adam Hess überzeugte mit 28 Punkten.