1. Sport
  2. Basketball

Bayern-Sieg in Würzburg noch ohne Zirbes

Bayern-Sieg in Würzburg noch ohne Zirbes

Maik Zirbes hat nach seinem Wechsel von Maccabi Tel Aviv zum FC Bayern München Basketball erst mal eine Zwangspause einlegen müssen. Beim 68:63-Auswärtssieg der Bayern in Würzburg am Samstagabend fehlte der gebürtige Traben-Trarbacher.

Nach einer "leichten Fußverletzung" befinde sich Zirbes noch im Aufbautraining. Wann der 26-Jährige erstmals für den FCBB auflaufen wird, teilt der Club noch nicht mit.
Zirbes, der bei der TBB Trier zum Nationalspieler wurde, landete über Stationen in Bamberg, Belgrad und Tel Aviv in der vergangenen Woche beim FC Bayern München. Für die Roten spielt Zirbes zunächst bis zum Saisonende. Er wurde ausgeliehen. mfr