Der Allstar-Day in Zahlen

Der Allstar-Day in Zahlen

Süd-Allstars - Nord-Allstars 104:114Süd: Kyle Hines (Bamberg, 15 Punkte, gewählt zum MVP, zum wertvollsten Spieler der Partie), Philip Zwiener (15 Punkte, TBB Trier), Pleiß (13), Harris (13), Benzing (9), Wood (9), McKinney (9), Ensminger (6), Jacobsen (6), Ovcina (5), Günther (2), Ratkovica (2).Nord: Martin (19), Fenn (14), Goree (13), Allen (13), Campbell (11), McElroy (10), Schwethelm (9), Jenkins (7), Paulding (7), Anderson (4), Dorris (4), Rice (3) .Schiedsrichter: Reiter, Wrasse, Frölich.

Zuschauer: 5738

NBBL Allstars Süd - NBBL Allstars Nord 64:59 (32:23)

Süd: Neumann (18), Heckmann (14), Baumann (9), Borekambi (8, TBB Trier), Wenzl (5), Bright (4), Bekteshi (3), Wolf (3), Schneider (0, TBB) - Nord: Wendt (18), Kasper (11), Bogdanov (9), Bleck (5), Horn (5), Fülle (4), Pluskota (3), Voigtmann (3), Albrecht (1), Jönke (0).

Dunking-Wettbewerb: 1 Salu Benjamin Tadi (Rosenheim, Amateur), 2 Quantez Robertson (Frankfurt), 3 John Bynum (TBB Trier).

Drei-Punkte-Meisterschaft: 1 Jacob Burtschi (Hagen), 2 Casey Jacobsen, 3 Philipp Schwethelm (Bremerhaven). (AF)