Der Assistent bleibt

Trier. (AF) Die wichtigsten aktuellen Infos zum Basketball-Bundesligisten TBB Trier. Der Assistent verlängert: Frank de Meulemeester (31) bleibt auch in der nächsten Saison an der Seite seines belgischen Landsmanns Yves Defraigne.

"Wir sind uns einig", kündigt TBB-Manager Lothar Hermeling an. Der nach der aktuellen Saison auslaufende Vertrag mit de Meulemeester soll bis 2010 verlängert werden. Sowohl de Meulemeester als auch Defraigne (Vertrag bis 2010 plus Vereinsoption für ein weiteres Jahr) pendeln während der Saison zwischen Belgien und Trier.

Im Normalfall geht es einmal in der Woche hoch in die Heimat.

Pause: Die Partie gegen Frankfurt (78:70) musste in der zweiten Halbzeit für rund fünf Minuten unterbrochen werden. Grund: Ein Kameramann von "Sportdigital" musste am Spielfeldrand behandelt werden und wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung gab es gestern Entwarnung: Es handelte sich "nur" um einen Kreislauf-Kollaps - und nicht etwa um einen Herzinfarkt.

Verletzung: Aufbauspieler Derek Raivio fehlte im Spiel gegen Frankfurt wegen starker Schmerzen in der Hand. Laut Hermeling soll Raivio aber in dieser Woche wieder mittrainieren.

Spieler des Tages: Die Fan-Wahl entschied Power-Forward Chris Copeland für sich (44 Prozent). Auf den Plätzen zwei und drei folgten Norman Richardson (23 Prozent) und Jamal Shuler (17 Prozent).