1. Sport
  2. Basketball

Drei ehemalige Trierer bei Universiade in Südkorea dabei

Drei ehemalige Trierer bei Universiade in Südkorea dabei

Mit einer bunten Eröffnungsfeier hat die 28. Sommer-Universiade in der südkoreanischen Stadt Gwangju begonnen. Präsidentin Park Geun Hye erklärte die Welt-Studentensportspiele am Freitag im Stadion der Fußball-WM von 2002 für eröffnet.

Bis zum 14. Juli kämpfen 8500 Athleten und Athletinnen aus 146 Ländern um Medaillen in 21 Sportarten. Wie schon 2013 im russischen Kasan ist Turnstar Fabian Hambüchen das bekannteste Mitglied des deutschen Teams, das mit rund 120 Aktiven an den Start geht. Auch die deutsche Basketball A-2-Nationalmannschaft der Herren ist in Südkorea mit dabei. Zum Team von Ex-TBB Trainer Henrik Rödl gehören auch die ehamligen Trierer Spieler Mathis Mönninghoff (jetzt Göttingen) und Dennis Kramer (jetzt Oldenburg). Das erste Spiel bestreitet die Rödl-Truppe am Samstag gegen China, einen Tag später wartet dann Estland. dpa/mfr