Drittes WM-Gold mit dem Diskus für Konzerin Dadzite

Drittes WM-Gold mit dem Diskus für Konzerin Dadzite

LONDON/KONZ (BP) Die in Konz lebende Lettin Diana Dadzite hat ihren Traum von drei Goldmedaillen bei den paralympischen Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London wahr gemacht. Nach ihren Titeln im Kugelstoßen und Speerwerfen sicherte sich die 31-Jährige am Samstag in ihrer Schadensklasse auch Gold im Diskuswurf mit 23,18 Metern.

Dadzite ist Rollstuhl-Basketballerin bei den Trier Dolphins und begann vor zwei Jahren mit der Leichtathletik. Im Vorjahr hatte sich die Lebensgefährtin von Dolphins-Star Dirk Passiwan bereits zwei Goldmedaillen bei den Paralypics in Rio gesichert.