Ex-Basketball-Star Sabonis mit Herzattacke

Ex-Basketball-Star Sabonis mit Herzattacke

Die litauische Basketball-Legende Arvydas Sabonis wird nach einer Herzattacke im Krankenhaus behandelt. Litauischen Medienberichten zufolge verspürte der 46-jährige während eines Spiels in Kaunas starke Schmerzen im Brustbereich und begab sich sofort in medizinische Behandlung.

Nach Angaben der behandelnden Ärzte ist Sabonis Zustand stabil, Lebensgefahr besteht nicht. Er soll noch im Krankenhaus bleiben. Sabonis gilt als einer der besten litauischen und europäischen Basketballer. Der 2,20 Meter große Centerspieler ging für mehrere europäische Spitzenclubs und in der NBA bei den Portland Trail Blazers auf Korbjagd. Auch international gewann er in seiner Karriere reihenweise Titel. Sabonis gewann olympisches Gold mit der Nationalmannschaft der UdSSR im Jahr 1988 und wurde mit dem litauischen Team zweimal Olympia-Dritter.

Sabonis war Botschafter der Eurobasket 2011 in Litauen und wurde im August diesen Jahres in die Basketball Hall of Fame aufgenommen.