Fußball-Nachwuchs ohne Dreier

Trier · Die A- und B-Junioren-Regionalliga-Teams von Eintracht Trier haben ihre Spiele gegen die JSGS aarschleife und gegen Pirmasens nicht gewinnen können. Die U19 musste sich mit einem 2:2 begnügen, die U17 verlor deutlich.

 2:2 gegen die JSG Saarschleife: Hier kann André Paulus von den Saarländern (rotes Trikot) den Trierer U-19-Spieler Gianluca Bohr nicht stoppen. TV-Foto: Hans Krämer

2:2 gegen die JSG Saarschleife: Hier kann André Paulus von den Saarländern (rotes Trikot) den Trierer U-19-Spieler Gianluca Bohr nicht stoppen. TV-Foto: Hans Krämer

A-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier 05 - JSG Saarschleife 2:2 (1:1)
Im sechsten Saisonspiel blieb die U 19 der Trierer Eintracht erstmals ohne Sieg. Triers Coach Niki Wagner registrierte zwar "ein deutliches Chancenplus" für seine Elf, erkannte die "sehr gute Abwehrleistung der Gäste" aber auch an und nannte das 2:2 daher ein "insgesamt gerechtes Resultat." Die Chance, die Siegesserie fortzusetzen, vergaben die 05er in der Anfangsphase, als sie vor und nach dem Treffer von Robin Garnier zwei weitere Großchancen vergaben. Und noch einmal ergab sich die Möglichkeit zu erhöhen. Ein unnötiger "aber berechtigter Strafstoß" brachte den Ausgleich. Kurz vor Schluss ging die JSG sogar in Führung, aber postwendend markierte Schirra den erneuten Ausgleich, Sebastian Schmitt, Pascal Neumann und Garnier hatten sogar noch den Sieg auf dem Fuß.
SV Eintracht Trier 05: Johannes München - Joscha Kautenburger, Marc Inhestern, Marius Gehlen (84. Simon Floß), Kevin Heinz - Sebastian Schmitt, Robin Garnier - Gianluca Bohr (64. Pascal Neumann), Moritz Jost (68. Pierre Grewis), Albutrin Aliu - Fabrice Schirra; Trainer: Niki Wagner
Tore: 1:0 (11.) Robin Garnier, 1:1 (53.) Kevin Petry (Foulelfmeter), 1:2 (80.) Tom Schreiner, 2:2 (83.) Fabrice Schirra
SR: Dominic Mainzer (Konz-Kommlingen) - ZS: 150
FSV Salmrohr - Spfr. Eisbachtal
0:1 (0:0)

Die klare Leistungssteigerung des FSV reichte nicht aus, um erstmals in der Saison zu punkten. In den ersten Minuten hielt Yannick Görgen im Tor einige Male glänzend, dann kamen die Salmtaler immer besser ins Spiel, klare Chancen blieben aber aus. Ein kapitaler Abwehrfehler ermöglichte den Gästen das goldene Tor. Nach einem Einwurf griff kein FSV-Akteur den ballführenden Spieler an, Max Olbrich traf aus 22 Meter. Trainer "Heini" Irmisch monierte "zu viele einfache Fehler und mangelnde Konsequenz vor dem Tor."
FSV Salmrohr: Yannick Görgen - Gary Kolkes, Pascal Eli, Tom Knaff, Nils-Lars Kiesewetter (79. Moritz Lambrecht) - Max Mangen, Timo Schakat - Tom Knaff, Sebastian Dax (68. Frederic Thill), Ramon Stief, Pit Schoos - Ricardo Couto Pinto: Trainer: Heinrich Irmisch
Tore: 0:1 (46.) Max Olbrich
Schiedsrichter: Marco Christmann (Morshaus)
Zuschauer: 25
B-Junioren-Regionalliga: FK Pirmasens - SV Eintracht Trier 05
3:0 (2:0)

Fehlpässe in der Vorwärtsbewegung waren die Hauptursache für die klare Niederlage der Trie rer U 17 beim FKP. Nach einem solchen Fehlpass geriet Trier über einen Konter in Rückstand und vergab wenig später durch Maik Illigen, der an Schlussmann Maximilian Werst scheiterte. Zwei weitere Ballverluste brachten das 0:2 und 0:3.wir
SV Eintracht Trier 05: Dominik Thömmes - Daniel Kurz, Konstantin Backes, Daniel Zirbes, Nicolas Repplinger (65. Leonildo Mendes) - Tristan Wagner (62. Jonas Gottschalk), Till Hermandung Till, Robin Koch, Gjergj Prebreza (35. Christopher Boesen) - Fabian Müller; Trainer: Martin Sek
Tore: 1:0 (20.) Luca Eichhorn, 2:0 (32.) Kai Schacker, 3:0 (60.) Kevin Decker
SR: Andreas Keilhauser (Kaiserslautern) - ZS: 100

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort