1. Sport
  2. Basketball
  3. Gladiators Trier

Basketball Gladiators Trier Austin Wiley Jonas Niedermanner

Basketball : Hiobsbotschaft für Gladiators: Wiley fällt drei Monate aus

Sowohl Austin Wiley als auch Jonas Niedermanner stehen den Gladiatoren zum Saisonstart nicht zur Verfügung. Beim Dauerkartenverkauf gibt es eine Änderung.

(red) Es sind keine guten Neuigkeiten, die die Römerstrom Gladiators am Freitag verkündet haben. Mit Austin Wiley und Jonas Niedermanner fallen zwei wichtige Akteure vorerst verletzt aus. Austin Wiley verletzte sich in einer der letzten Trainingseinheiten vor der Abreise ins Trainingslager am rechten Knie und konnte somit nicht am Trainings-Camp in Altenkirchen mitwirken. Eine sofort durchgeführte Untersuchung durch die Experten vom Orthopaedicum Trier ergab die Diagnose einer Tibiakopffraktur. Anschließende Untersuchungen des betroffenen Knies konnten jedoch weitere Verletzungen und die Notwendigkeit einer Operation ausschließen. Wiley wird den Gladiatoren etwa zwölf Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Jonas Niedermanner verletzte sich in der ersten Einheit des Trainingslagers im Hotel Glockenspitze. Bei einem Zusammenprall mit einem Teamkollegen zog er sich eine Kapselverletzung der linken Schulter zu. In Zusammenarbeit vom Orthopaedicum Trier mit einem Schulterexperten aus den Kliniken Köln wurde die Schulter des Neuzugangs eingehend untersucht. Er wird etwa vier Wochen ausfallen und damit ebenfalls beim Saisonstart in Bremerhaven fehlen. 

Bei Jonas Grof, der nach einem unglücklichen Zweikampf im Testspiel gegen die EPG Baskets Koblenz nicht mehr eingesetzt werden konnte, gibt es hingegen Entwarnung. Der Trierer Guard wird Anfang nächster Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. 

„Natürlich ist es kein guter Start in die Vorbereitung, wenn schnell zwei Leistungsträger verletzt ausfallen. Aufgrund des längeren Ausfalls von Austin Wiley, der in unserem System eine wichtige Rolle übernehmen sollte, prüfen wir aktuell, ob wir nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden“, sagt Geschäftsführer Andre Ewertz.  „Wir müssen leider damit rechnen und planen, dass wir gleich mehrere Spiele zu Beginn der Saison auf Austin verzichten müssen, was natürlich weh tut“, sagt Headcoach Marco van den Berg.

Beim Dauerkartenverkauf für die Saison 2021/2022 in der 2. Basketball Bundesliga wird das Vorkaufsrecht für bestehende Dauerkartenkunden bis einschließlich Montag, 23. August, verlängert. Der offene Dauerkartenverkauf für Neukunden startet am Dienstag, 24. August.

 Logo_Gladiators_Neu
Logo_Gladiators_Neu Foto: TV/Lambrecht, Jana

Die Dauerkarten können online über den Gladiators-Ticketshop oder in der Geschäftsstelle in der Arena Trier bestellt und bezahlt werden.