Gladiators sind souveräner Spitzenreiter Kurioseste Szene in der Arena: So sehen es die Beteiligten

Update | Trier · Tabellenführung ausgebaut – und der Geschäftsführer macht eine Ankündigung: So ist die Lage bei den Gladiators nach dem umjubelten Heimspiel-Doppelpack. Was JJ Mann und Hagen-Coach Chris Harris über ihren Zusammenprall auf dem Parkett sagen.

 Gladiator JJ Mann in Aktion gegen seinen früheren Club Phoenix Hagen. Eine Szene sorgte für Gesprächsstoff.

Gladiator JJ Mann in Aktion gegen seinen früheren Club Phoenix Hagen. Eine Szene sorgte für Gesprächsstoff.

Foto: Willy Speicher

Es gibt ja durchaus Schlimmeres, als Saisonziele mehrfach nach oben zu korrigieren. Vor der Saison hatten die Römerstrom Gladiators – in der Spielzeit 2022/23 nur Tabellen-13. – die Playoff-Teilnahme als (Minimal-)Ziel ausgegeben. Nach dem guten Start des komplett neuen Teams unter Cheftrainer Don Beck und Jacques Schneider (Co-Trainer und Sportlicher Leiter) wurde dann die Vorgabe erhöht auf: Qualifikation für den BBL-Pokal – dazu müssen die Trierer mindestens auf Platz sechs Ende April nach der Hauptrunde stehen.