Wenn sie das Halbfinale überstehen Gladiators erhalten Bundesliga-Lizenz – aber sie müssen noch was tun!

Köln/Trier · Die Gladiators gehören zu den 18 Clubs, die eine Lizenz für die Basketball-Bundesliga bekommen - allerdings müssen sie dazu nicht nur die sportliche Hürde nehmen. Die Details.

 Bald schon erstklassig? Die Gladiators bekommen die Lizenz für die Bundesliga, feiern können sie aber noch nicht.

Bald schon erstklassig? Die Gladiators bekommen die Lizenz für die Bundesliga, feiern können sie aber noch nicht.

Foto: Willy Speicher

Die Pressemitteilung der Basketball-Bundesliga vom späten Dienstagnachmittag hat es in sich: 18 Clubs erhalten die Lizenz für die nächste Saison in der BBL, 16 davon ohne Auflagen, heißt es dort – diese 16 Clubs, allesamt Erstligisten, werden auch genannt. Um eine Lizenz beworben hatten sich aber alle 18 Erstligisten, sowie sechs Zweitligisten, darunter die Gladiators.