1. Sport
  2. Basketball
  3. Gladiators Trier

Neues Gladiators-Trikot ist da: Wie es aussieht und was es kostet

Basketball : Neues Gladiators-Trikot ist da: Wie es aussieht und was es kostet

Konstantin-Basilika, Porta Nigra und der Trierer Dom schmücken das neue Trikot der Gladiatoren. Auch die Invictus-Philosophie ist auf dem neuen Jersey verewigt. Was das Trikot kostet.

Am Donnerstagabend war es soweit: Die Römerstrom Gladiators haben ihr Trikot für die Saison 2020/21 präsentiert. Bei den Heimspielen in der Arena Trier tragen die Gladiatoren grün, auswärts laufen die Trierer Profibasketballer in schwarz auf.

Gestaltet wurde das Trikot von der Trierer Agentur Kühnen, langjähriger Partner der Gladiators. Besonders am diesjährigen Trikot sind laut dem Klub die zahlreichen Applikationen, die den Bezug zum Verein, der Stadt Trier und der sportlichen Philosophie der Römerstrom Gladiators verdeutlichen.

Auf der Brust tragen die Moselstädter in der kommenden Saison die Konstantin-Basilika, die Porta Nigra und den Trierer Dom. Die Mitte des neuen Trikots ist mit Applikationen des Gladiatoren-Helms aus dem Logo der Gladiators geschmückt. Ein Schriftzug auf der Rückseite der Trikots und auf den Seiten der Hosen lautet „Invictus“, die Philosophie, die der neue, alte Headcoach Marco van den Berg in seiner ersten Trierer Amtszeit geprägt hat. Auf den Seiten der Trikots findet sich ebenfalls eine Applikation des Gladiatoren-Helms aus dem Vereinslogo.

Das Trikot wird aktuell für 59 Euro im Online-Shop der Römerstrom Gladiators angeboten.