Vorfälle nach Gladiators-Spiel Frust und Provokationen nach dem Spiel: Drohen nun Strafen?

Ein Handgemenge nach dem Spiel? Das gab’s in dieser Form wohl noch nie nach einer Gladiators-Partie in der Arena. Wie es zu den Vorfällen nach dem Spiel am Freitag gegen Frankfurt kam – und mit welchen Konsequenzen zu rechnen sein dürfte.

Nach der Partie blieb es nicht nur bei Diskussionen (in dieser Szene zwischen Skyliners-Trainer Denis Wucherer und Behnam Yakhchali allerdings schon).

Nach der Partie blieb es nicht nur bei Diskussionen (in dieser Szene zwischen Skyliners-Trainer Denis Wucherer und Behnam Yakhchali allerdings schon).

Foto: Willy Speicher

Es geht um alles in dieser Halbfinalserie zwischen den Gladiators und Frankfurt - und die Nerven lagen nach der aus Trierer Sicht bitteren, aber nicht unverdienten 70:72-Niederlage im ersten Heimspiel blank. Die Vorgeschichte nach der Schlusssirene: Nach dem Spiel geraten Gladiators-Spieler Marcus Graves (der nicht zum Einsatz kam) und Skyliners-Cheftrainer Denis Wucherer aneinander.