1. Sport
  2. Basketball

Halle gleicht im Frauen-Finale aus

Halle gleicht im Frauen-Finale aus

Die Basketballerinnen des SV Halle haben in der Playoff-Serie um die deutsche Meisterschaft den 1:1-Ausgleich geschafft. Die Saalestädterinnen bezwangen den BV Wolfenbüttel mit 93:84 (49:32).

Die erste Partie hatte die Mannschaft aus Niedersachsen mit 61:54 gewonnen. Das dritte Duell in der Serie Best-of-Five findet am 5. Mai in Wolfenbüttel statt. Mit attraktivem Offensiv-Basketball und einer überragenden Trefferquote von 62 Prozent aus dem Feld drückten die Hallenserinnen dem Geschehen auf dem Parkett in der ersten Halbzeit ihren Stempel auf. Über 11:5 (6.) und 26:14 (10.) setzten sich die Gastgeberinnen bis zur 13. Minute auf 40:18 ab und lagen nach 25 Minuten sogar mit 65:42 in Front. Näher als auf 91:83 in der letzten Minute kam Wolfenbüttel nicht mehr heran.

Die meisten Punkte im zweiten Playoff-Finale erzielten Tamara Tatham, Daphanie Kennedy (je 19), Julia Kohlmann (14), Michaela Abelova und Laura Hebecker (je 11) für Halle sowie Natasha Harris (24), Tenaya Watson (19) und Ieva Kulite (14) für Wolfenbüttel.