Heim-Niederlage für Artland Dragons im Eurocup

Heim-Niederlage für Artland Dragons im Eurocup

Die Artland Dragons sind mit einer Heimniederlage in die Eurocup-Qualifikation gestartet. Der Basketball-Bundesligist aus Quakenbrück verlor das Hinspiel gegen Gran Canaria mit 56:61 (22:31) und hat nur noch geringe Chancen, die Gruppenphase zu erreichen.

Wenige Tage vor dem Bundesliga-Start fehlte den Dragons die Wurfsicherheit. Nur Anthony Hilliard überzeugte mit 17 Punkten. Er war aber zumeist auf sich gestellt, zahlreiche Drei-Punkte-Würfe der Gastgeber fanden nicht ihr Ziel. Die Spanier zeigten in der zweiten Halbzeit zwar einige Schwächen, behielten aber die Kontrolle über das Spiel. Näher als bis auf drei Punkte kamen die Dragons nicht heran. Im Rückspiel am 4. Oktober müssen die Niedersachsen bei den starken Spaniern auf der Urlaubsinsel antreten.