| 20:34 Uhr

KLASSE!-Freikarten für Basketball-Länderspiel in Trier

Trier. Im Rahmen des Volksfreund-Projekts KLASSE! verlost die Arena Trier zwei Klassensätze Freikarten für das A2-Basketball-Länderspiel Deutschland - Rumänien am 22. Juni in Trier unter allen teilnehmenden Schulklassen.

Trier. Mit KLASSE! zu den Basketballstars von morgen: Die deutsche Basketball-A2-Nationalmannschaft der Herren tritt am Samstag, 22. Juni, 19 Uhr, zu einem Länderspiel in der Arena Trier gegen Rumänien an. Die Partie dient beiden Teams zur Vorbereitung auf die Universiade. Die Weltspiele der Studenten finden vom 6. bis 17. Juli im russischen Kasan statt. Dort trifft die deutsche Auswahl in der Vorrunde auf Estland, die Ukraine, den Oman, Südkorea und Russland.
Gut möglich, dass in Trier mehrere Lokalmatadoren der TBB auflaufen. Bastian Doreth, An-dreas Seiferth und Mathis Mönninghoff stehen im Kader, wobei Seifferth und Doreth gleichzeitig auch für die Vorbereitung der A-Nationalmannschaft auf die EM in Slowenien nominiert sind.
Die Arena Trier verlost für dieses Länderspiel zwei Klassensätze Freikarten unter allen Klassen, die für die Volksfreund-Schulprojekte KLASSE! oder Mini-KLASSE! angemeldet sind. Da die Eintrittskarten gleichzeitig auch als Tickets für Busse und Bahnen im Gebiet des Verkehrsverbunds Region Trier gelten, können Schüler und Lehrer sogar kostenlos an- und abreisen. Die beiden Gewinnerklassen erhalten zudem noch eine weitere Überraschung von der TBB Trier.
Das Mitmachen ist ganz einfach: Nur bis Freitag, 31. Mai, eine Mail an b.pazen@volksfreund.de schreiben - und den Namen der Schule, der Klasse, des betreuenden Lehrers, einen Telefon- oder Mailkontakt sowie die Anzahl der Schüler nennen. Die Gewinner werden dann ausgelost. Für alle teilnehmenden Klassen, die nicht zu den Siegern zählen, sowie alle Sportvereine, bietet die Arena Trier Sonderkonditionen an: Sie erhalten bei einer Bestellung ab zehn Tickets 20 Prozent Rabatt auf die Gesamtrechnung. Bestellungen über info@arena-trier.de.
Der offizielle Vorverkauf hat ebenfalls bereits begonnen. Karten kosten zwischen zehn und 20 Euro. Zu bekommen sind sie unter anderem über die TV-Ticket-Hotline (0651/7199-996) sowie in den TV-Servicecentern Trier und Bitburg. BP