1. Sport
  2. Basketball

Klein, aber oho! U 16 der TBB landet zweiten Saisonsieg

Klein, aber oho! U 16 der TBB landet zweiten Saisonsieg

Auch wenn Center Alexander Diederich (2,00 Meter) nach erheblichem Trainingsrückstand erstmals mitwirken konnte, stellt Josip Bosnjak mit seiner U 16 die kleinste Mannschaft der Jugendbasketball-Bundesliga. Umso stolzer war Bosnjak nach dem 64:53 (26:22)-Erfolg des TBB Junior Teams über die Hanau Junior White Wings: "Meine kleinen Jungs haben es den großen aus Hanau gezeigt.

" Mit einer geschlossenen Manschaftsleistung, aus der zwei Spieler herausragten, gelang im dritten Spiel der zweite Saisonerfolg und der Sprung auf Rang drei. Eine klasse Vorstellung bot dabei Nick Emmerich, der elf Punkte erzielte, sich acht Rebounds griff und sieben Assists verteilte. Allein Emmerich lieferte damit mehr Vorlagen zu Korberfolgen ab als das gesamte Hanauer Team. Davon profitierte vor allem Tim Jarre, der mit 20 Punkten zum Topscorer avancierte. Dass aber auch die Einstellung der "Minis" stimmte, zeigt die Reboundstatistik. Mit 28 Abprallern angelten sich die Trierer nur fünf weniger als der Gast, der klare Größenvorteile hatte. Bosnjak ist optimistisch, dass der Aufwärtstrend anhält: "Wir wachsen immer mehr zusammen. Wenn Alexander Diederich jetzt noch regelmäßig mittrainieren kann, werden wir weiter an Qualität gewinnen." TBB Junior Team U 16: Fabian Kind (0), Rupert Hennen (4), Isaac Bonga (3), Nils Maisel (3), Jonathan Jäkel (1), Nick Emmerich (11), David Graf (3), Tim Jarre (20), Niels Dahlem (10), Alexander Diederich (7), Simon Philippi (2), Niklas George (0); Trainer. Josip Bosnjak wir