Neuerliche Pleite für Bamberg in der Euroleague

Bamberg (dpa) · Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg muss um den Einzug in die Zwischenrunde der Euroleague bangen. Bamberg unterlag dem noch ungeschlagenen Tabellenführer ZSKA Moskau knapp mit 78:81 (37:44).

Die Oberfranken stehen damit in der Vorrundengruppe B mit dem Rücken zur Wand. Bester Bamberger Werfer war Marcus Slaughter mit 21 Punkten. Nach bis dato nur zwei Siegen, aber fünf Niederlagen brauchen die Brose Baskets in ihren letzten drei Partien nun dringend weitere Erfolge, um sich die Chance aufs Weiterkommen zu erhalten. Vier von sechs Teams ziehen in die Zwischenrunde ein. Schon das Hinspiel in Moskau hatten die Franken Ende Oktober mit 74:94 deutlich verloren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort