1. Sport
  2. Basketball

Rödl-Abschied bei letztem Spiel der Young Gladiators

Rödl-Abschied bei letztem Spiel der Young Gladiators

Young Gladiators Trier - Lützel-Post Baskets Koblenz (Sonntag, 13 Uhr, AVG/MPG-Halle) Ausgangslage: Zwischen den Young Gladiators Trier und den Lützel Baskets aus Koblenz kommt es morgen zum letzten Duell der JBBL-Relegationsrunde. Während den Gladiators trotz der 58:63-Niederlage am Donnerstagabend bei Spitzenreiter Team Bonn/Rhöndorf der zweite Rang und damit der sichere Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen ist, stehen die Koblenzer zusammen mit Würzburg auf dem letzten Tabellenplatz.


Prognose: Bisher konnte der Trierer Basketballnachwuchs in dieser Saison jedes Duell gegen die Koblenzer gewinnen. Auch morgen sind die Gastgeber im letzten Saisonspiel klar favorisiert.
Besonderheit: Henrik Rödl, der Young-Gladiators-Coach Simon Frey in dieser Saison im Training und bei Spielen unterstützt hat, steht beim Duell gegen Koblenz am Wochenende zum letzten Mal mit Frey an der Seitenlinie. In den kommenden Wochen verlässt der langjährige Trainer der TBB Trier die Stadt an der Mosel und kehrt zurück nach Berlin. Fastbreak Trier, der größte Fanclub von Zweitligist Gladiators Trier, lädt daher alle Fans am Sonntag ein, zum Heimspiel der Young Gladiators zu kommen, um sich von Rödl zu verabschieden und ihm "für unzählige tolle Momente in den letzten Jahren zu danken". se/mfr