1. Sport
  2. Basketball

Rollstuhlbasketball: Erster Auswärtssieg für die Dolphins - 79:60 in Frankfurt

Rollstuhlbasketball: Erster Auswärtssieg für die Dolphins - 79:60 in Frankfurt

Die Goldmann Dolphins Trier haben in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga mit 79:60 in Frankfurt gewonnen. Das war der erste Auswärtssieg für das Team von der Mosel.

Dank einer furiosen zweiten Halbzeit sicherte sich der Vorjahres-Vierte am Samstag bei den hoch eingeschätzten Mainhatten Skywheelers einen deutlichen 79:60-Erfolg.

Zur Halbzeit hatte das Team von Spielertrainer und Top-Torjäger Dirk Passiwan noch mit 25 : 32 zurück gelegen. Doch nach dem Wiederanpfiff dominierten die Gäste von der Mosel die Partie. Für die Gastgeber war es die erste Niederlage im dritten Saisonspiel. Die Trierer haben sich mit diesem deutlichen Auswärtssieg für die Niederlage am vergangenen Sonntag in Elxleben gegen das Oettinger RSB revanchiert.

Mit 4:2 Punkten liegen die Dolphins nach dem dritten Spieltag hinter dem verlustpunktfreien Deutschen Meister RSV Lahn / Dill auf Rang zwei der zu diesem Zeitpunkt noch wenig aussagefähigen Bundesliga.
Am kommenden Sonntag empfangen die Dolphins im zweiten Heimspiel in der Arena den Aufsteiger Jena Caputs.