TBB-Ecke

Nächster Gegner: Der rheinische Basketball ist in der Bundesliga mit Bonn, Köln und Düsseldorf bestens vertreten. Das könnte sich ändern: Bonn gehört zur Liga-Spitze. Rheinabwärts sieht es aber düsterer aus: Der nächste TBB-Gegner Düsseldorf, im Vorjahr noch in Leverkusen zu Hause, zählt nach einer Negativserie zu den Abstiegskandidaten (noch haben sie zwei Siege mehr als Köln und Gießen): Am vergangenen Spieltag sah für Düsseldorf bei der Partie in Nördlingen vieles nach der achten Niederlage in Folge aus.

Dank eines starken Schlussviertels (21:12) gab es aber noch einen 78:77-Sieg, der das Selbstvertrauen der Düsseldorfer zumindest etwas heben dürfte. An das Hinspiel gegen die Rheinländer erinnern sich dagegen die Trierer gern: Beim 77:57 hatte die TBB überhaupt keine Probleme.

Heimspiel-Endspurt: Fünf Heimspiele stehen für die Trierer Basketballer noch an. Dabei geht es gegen die sicheren Play-off-Kandidaten Frankfurt (22. März, 17 Uhr), Berlin (8. April), Ulm (19. April), Gießen (13. April) und Köln (26. April). Wer sich Tickets für die fünf Spiele besorgt, erhält in der TBB-Geschäftsstelle ein Fan-T-Shirt gratis. (AF)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort