1. Sport
  2. Basketball

TBB Junior Team landet erneut Sieg gegen Bonn/Rhöndorf

TBB Junior Team landet erneut Sieg gegen Bonn/Rhöndorf

Mit dem hauchdünnen 68:67 (30:31, 61:61)-Erfolg nach Verlängerung über das Team Bonn/Rhöndorf hat die U 19 der TBB in der NBBL die kleine Chance gewahrt, doch noch in die Playoffs einzuziehen. Nach dem 73:69-Sieg im Hinspiel ist gleichzeitig einer der Konkurrenten dank des gewonnenen Direktvergleichs wohl vorzeitig distanziert.


Als mit Moritz Tieleman einer der Leistungsträger schon früh zwei Fouls kassiert hatte, sah es zunächst nicht gut aus für die Gastgeber. Da die Treffsicherheit nach wenigen Minuten dahin war, lag die TBB nach dem ersten Viertel klar hinten (10:20). Danach lief es runder, und der Rückstand wurde Zug um Zug verkürzt, mit der Sirene retteten die Rheinländer ihre Führung in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel wurde weiter verbissen gekämpft; die Partie stand ständig auf der Kippe. Trier konnte den letzen Angriff nicht verwerten, so dass es in die Verlängerung ging. Den Sieg sicherte Antony Wiggins trotz starker Bonner Verteidigung. Bester Akteur beim Sieger war Luka Buntic mit 22 Punkten und neun Rebounds. Trainer Adam Radomirovic war mit dem Einsatz und der guten Verteidigung zufrieden. "Wenn man von 15 Dreierversuchen keinen einzigen trifft, kann man aber nicht zufrieden sein", sagte der Coach. wir