1. Sport
  2. Basketball

Tübingen zu stark für Trier

Tübingen zu stark für Trier

Regionalliga HerrenSV 03 Tübingen - SG DJK/MJC/TBB Trier 81:65 (39:33) Die MJC/TBB hat beim SV 03 Tübingen ihre Grenzen aufgezeigt bekommen. Gegen den Tabellenersten lag man über 40 Minuten hinten, am Ende gab es eine 65:81-Niederlage.

"Wir haben den Anfang ziemlich verschlafen, im ersten Viertel konnten wir nicht richtig als Team spielen. Im zweiten und dritten Viertel wurde es viel besser", resümmierte Trainer Josip Bosnjak. "Als wir die Möglichkeit hatten, das Spiel zu entscheiden, haben wir wieder dieselben Fehler gemacht wie am Anfang. Tübingen musste heute nicht viel investieren um zu gewinnen, wir haben es ihnen zu leicht gemacht", urteilte der Trainer. SG DJK/MJC/TBB Trier: Goolsby 10, Breu 0, Mirich 8, Etringer 0, Breiling 13, Befort 10, Fritzen 0, Hubor 8, Dietz 12, Leonhardt 2, M\'Baidanoum 2Oberliga HerrenSG Ensdorf-Griesborn - TVG Baskets Trier 67:60 (30:36) Die Trierer starteten wesentlich besser in die Partie und konnten sich mit 28:15 deutlich absetzen. In der Folge verloren die Baskets von der Mosel jedoch völlig den Faden und gaben das Spiel in die Hände der Gastgeber. "Die SG Ensdorf-Griesborn hat zu Recht gewonnen, da sie von Anfang bis Ende des Spiels alles für diesen Sieg gegeben haben", berichtete Baskets-Trainer Michael Edringer nach dem Spiel. TVG Baskets Trier: Allgeier 8, Bull 0, Goldbach 2, Henkel 14, Hettinger 12, Jaster 7, Kästner 9, Kohler 3, Reifenberg 0, Schermann 5, Soens 0 se