Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 09:35 Uhr

Bremen
Ermittlungen wegen Nötigung gegen Wiese

Bremen.

Wegen einer Auseinandersetzung auf einem Behindertenparkplatz in Bremen ermittelt die Polizei gegen den früheren Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese. Wie eine Polizeisprecherin sagte, hat ein 91 Jahre alter gehbehinderter Mann den ehemaligen Profi wegen Körperverletzung, Nötigung und Beleidigung angezeigt. Nach den Erkenntnissen der Beamten hatte Wiese seinen Lamborghini vor einem Elektrofachmarkt so auf einen Behindertenparkplatz gestellt, dass der 91-Jährige nicht in sein Auto einsteigen konnte. Nach der Schilderung des Seniors wurde er von dem Ex-Torhüter nach dessen Rückkehr zum Auto beleidigt und tätlich angegriffen.

(dpa)