EINTRACHT-ECKE

Koch wechselt zum FCK II: Die Katze ist aus dem Sack. Auf TV-Anfrage hat Robin Koch (18, Foto: Verein) bestätigt, dass er zur neuen Saison von Fußball-Regionalligist Eintracht Trier zum Ligakonkurrenten 1. FC Kaiserslautern II wechselt.

Der Sohn der FCK-Ikone Harry Koch bindet sich für zwei Jahre an die Pfälzer mit dem Ziel, sich im Bestfall für die Lauterer Profis zu empfehlen. "Es war eine schwierige Bauchentscheidung. Künftig wird bei mir der Fußball ganz im Mittelpunkt stehen. Das wird eine Umstellung", sagte Koch. Unterdessen hat der baden-württembergische Oberliga-Zweite Bahlinger SC die Verpflichtung von SVE-Torwart Jerome Reisacher bekanntgegeben. Der 24-Jährige stand lediglich zu Saisonbeginn im Tor der Eintracht. In den vergangenen Wochen kam er im Trierer Regionalliga-Team nicht mehr zum Einsatz. Auf der Torhüterposition will der SVE mit Chris Keilmann und Dominik Thömmes in die neue Saison gehen. Unterstützung - falls notwendig - soll aus dem Jugendbereich kommen. bl