Luxemburger Saibene soll neuer Trainer von Arminia Bielefeld werden

Luxemburger Saibene soll neuer Trainer von Arminia Bielefeld werden

Jeff Saibene gilt nach Schweizer Medienberichten als Wunschkandidat für den Trainerposten bei Arminia Bielefeld. Der Luxemburger arbeitet zur als Coach für den Schweizer Erstliga-Klub FC Thun.

Schon nach der Winterpause der FC Thun die Trennung von Saibene zum Saisonende kommuniziert. Doch nun könnte der Abschied deutlich schneller kommen. Denn der 48-jährige Luxemburger gilt als Wunschkandidat für den Trainerposten bei Arminia Bielefeld. Das wird jedoch kein leichter Job. Der Traditionsklub liegt in der 2. Bundesliga auf dem letzten Tabellenplatz mit immerhin - vier Punkten Rückstand auf den rettenden 15. Rang.

Saibene kann bereits auf eine bewegte Trainerkarriere zurückblicken, führte unter anderem den FC St. Gallen zur Schweizer Meisterschaft und gilt als bisher erster und einziger luxemburgischer Trainer, der einen Verein in die Gruppenphase der Europa League geführt hat.

Mehr von Volksfreund