2. Fußball-Bundesliga Missglückter Auftakt für Kaiserslautern: Kiez-Kicker bestrafen FCK-Fehler eiskalt

Kaiserslautern · Vor prächtiger Kulisse haben die Roten Teufel ihr erstes Saisonspiel verloren. Gegen St. Pauli agierten die Lauterer auf Augenhöhe, leisteten sich aber einige Fehler.

 Und hoch das Bein: FCK-Abwehrchef Julian Niehues im Duell mit Marcel Hartel vom FC St. Pauli.

Und hoch das Bein: FCK-Abwehrchef Julian Niehues im Duell mit Marcel Hartel vom FC St. Pauli.

Foto: dpa/Uwe Anspach

Die Fans der Roten Teufel fieberten der Saisonpremiere entgegen: Nach einem starken Regenschauer am Vormittag kam die Sonne heraus und lockte die FCK-Anhänger frühzeitig ins Stadion, das seine Tore eine halbe Stunde früher als in der vergangenen Saison öffnete. Dadurch kam es kaum zu Engpässen beim Einlass, die Zuschauer waren erwartungsfroh auf das erste Heimspiel der neuen Saison gegen die Mannschaft der Rückrunde der Vorsaison, dem FC St. Pauli.