| 17:08 Uhr

Fortunas Zugang aus dem Senegal
Ndecky ist angekommen

Fortunas Sportvorstand Erich Rutemöller begrüßt Zugang Jean Ndecky vor seinem ersten Training bei der U23.
Fortunas Sportvorstand Erich Rutemöller begrüßt Zugang Jean Ndecky vor seinem ersten Training bei der U23. FOTO: Fortuna
Fortunas Winterzugang Jean Ndecky ist endlich da. Am Donnerstag stand der Außenverteidiger erstmals mit seinen neuen Teamkollegen auf dem Platz - allerdings zunächst in der U23.

Am Mittwoch landete Ndecky in Düsseldorf, am Donnerstag nahm er das Training bei der U23 aufgenommen. Nachdem der Transfer des 21- Jährigen Ende Januar vollzogen wurde, mussten noch Formalitäten geklärt werden, bevor der senegalesische U20-Nationalspieler in seine neue Heimat nach Düsseldorf reisen konnte.

Der Verein teilte mit, dass der Senegalese für rund zwei Wochen mit der U23 der Fortuna trainieren wird, um sich an den deutschen Fußball zu gewöhnen und sich zu akklimatisieren. Anschließend soll er ins Profitraining einsteigen und behutsam an das Zweitliga-Team herangeführt werden.

(erer)