1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Kommentar zum Rempler von David Abraham gegen Freiburgs Trainer Christian Streich

Meinung : Saftige Sperre als logische Folge

Was für ein Aufreger zum Abschluss des elften Spieltags! In bester Eishockey-Manier checkte David Abraham in der Nachspielzeit Freiburgs Coach Christian Streich aus dem Weg, der den Ball ins Seitenaus trudeln ließ und sich mit einem kleinen Schritt noch etwas in den Laufweg des Frankfurter Kapitäns stellte.

Das war auch nicht sportlich, rechtfertigt aber in keinster Weise das Vorgehen Abrahams. So eine Aktion gegen einen Trainer habe ich in den vergangenen Jahrzehnten weder live im Stadion noch am Fernsehschirm gesehen, was auch die heftigen Tumulte nach dem Rempler erklärt. Die Rote Karte für Vicenzo Grifo, der Abraham an den Hals ging, geht in Ordnung; Abraham würde ich aber für den Rest der Saison sperren, denn so eine Entgleisung ist und muss einzigartig bleiben.

s.strohm@volksfreund.de