| 17:17 Uhr

Neuzugang trifft
Skrzybski rettet Schalke ein 3:3 im ersten Testspiel

Schalkes Neuzugang Steven Skrzybski traf im ersten Test für seinen neuen Arbeitgeber. Foto: Guido Kirchner
Schalkes Neuzugang Steven Skrzybski traf im ersten Test für seinen neuen Arbeitgeber. Foto: Guido Kirchner FOTO: Guido Kirchner
Kunshan. Neuzugang Steven Skrzybski hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 im ersten Test der Vorbereitung auf die neue Saison ein Unentschieden gerettet. dpa

Der von Zweitligisten Union Berlin nach Gelsenkirchen gewechselte Stürmer traf im chinesischen Kunshan sechs Minuten vor dem Ende zum 3:3 (1:1) gegen den FC Southampton aus der englischen Premier League. Die Königsblauen befinden sich seit Montag auf einer Chinareise. Am 11. Juli (13.30 Uhr MESZ) bestreitet die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco in Langfang gegen den Erstligisten Hebei China Fortune FC einen weiteren Test.

Bei drückender Hitze ging der Bundesligist durch Jewgeni Konopljanka (24. Minute) in Führung, kassierte aber kurz vor der Pause durch Nathan Redmond (45.) den Ausgleich. Die Saints gingen dann durch Harrison Reed (48.) und ein Eigentor von Benjamin Stambouli (69.) zweimal in Führung. Die eingewechselten Neuzugänge Suat Serdar (52.) und Skrzybski sorgten dann aber noch für ein Erfolgserlebnis.