1. Sport
  2. Fußball
  3. Eintracht Trier

Den Fans sei Dank: Frischer Wind für die Eintracht-Offensive

Den Fans sei Dank: Frischer Wind für die Eintracht-Offensive

Jetzt ist es amtlich: Marco Quotschalla (24) hat gestern einen Vertrag bei Eintracht Trier unterzeichnet (der TV berichtete vorab). Möglich gemacht haben den Transfer viele Eintracht-Fans, die sich an einer Sammelaktion des Supporters Club Trier beteiligt hatten. Für das Engagement findet Quotschalla lobende Worte.

Trier. Über die Bühne ging die Angelegenheit schließlich schnell: Am Montagabend löste Marco Quotschalla seinen Vertrag beim West-Regionalligisten Wuppertaler SV auf. Gestern Mittag - nach bestandenem Medizin-Check - unterzeichnete der 24-Jährige einen neuen Arbeitsvertrag bei Eintracht Trier. Er läuft bis Saisonende. Bei einem Drittliga-Aufstieg würde er sich automatisch verlängern.
Der Kölner kann im linken Mittelfeld oder im Sturm spielen. "Er ist ein gestandener Regionalligaspieler, der vielseitig in der Offensive einsetzbar ist. Ich bin überzeugt davon, dass er uns guttun wird", sagt Eintracht-Trainer Roland Seitz.
Quotschalla, der wegen der ungewissen Zukunft des Wuppertaler SV wie seine Mitspieler im Dezember vergangenen Jahres die Freigabe erhalten hatte, will sich auf keine Lieblingsposition festlegen. Er registriert, dass vor allem der Einsatz vieler Eintracht-Anhänger den Wechsel möglich gemacht hat: "Ich finde ihre Sammelaktion beeindruckend. Ich fühle mich in der Pflicht, das mit Leistung zurückzuzahlen."
Der Supporters Club Trier (SCT) als Dachorganisation der Eintracht-Fangruppen hatte kurz vor Weihnachten die Initiative "Einer geht noch rein!" ins Leben gerufen, um mittels Spenden die Verpflichtung eines zusätzlichen Offensivspielers zu ermöglichen. Laut SCT-Sprecher Daniel Emanuel bringt die Aktion, die inzwischen zu Ende gegangen ist, rund 17 000 Euro ein: "Das ist mehr, als wir uns erträumt haben. Wir hatten 15 000 Euro angepeilt. "
Das Projekt ist also ein voller Erfolg. Und vielleicht geht neben Quotschalla "noch einer rein". Nach TV-Informationen bastelt die Eintracht intensiv an einem weiteren Winter-Transfer.
Heute bestreitet Trier ein Testspiel beim Oberligisten Röchling Völklingen (mit Ex-Eintracht-Trainer Werner Weiß). Anstoß: 19 Uhr, Kunstrasen oberhalb des Hermann-Neuberger-Stadions. bl