Doppelter Einsatz

Für die Teams der Bezirks- Rheinland- und Oberliga geht die Vorbereitung auf die Saison 2010/11 in die heiße Phase. Am Wochenende testen daher viele der überkreislichen Teams aus der Region gleich doppelt ihre Form.

Trier. (wir) Die U 23 der Trierer Eintracht testet beim Bezirksliga-Aufsteiger SG Irsch/Schoden/Ockfen (Samstag, 18.45 Uhr, Irsch/Saar). Hinter der geplanten zweiten Partie der Eintracht gegen Blaubach/Diedelkopf (Sonntag, 18 Uhr, Berschweiler) steht allerdings noch ein Fragezeichen.

Das umfangreichste Programm der Rheinlandligisten hat der SV Morbach zu bewältigen, der zuerst beim Nahe-Bezirksligisten TuS Kirschweiler (Samstag, 16.30 Uhr) antritt und am Sonntag dann auf dem eigenen Platz um den Gemeindepokal (ab 14 Uhr) mitspielt. Der FSV Salmrohr duelliert sich in Hasborn mit dem Bezirksligisten SG Buchholz/Manderscheid/Buchholz (Sonntag, 17.30 Uhr). Zwei Spiele bestreitet die SG Zell/Bullay, die zunächst beim B-Ligisten Binnigen (Freitag, 19 Uhr) aufläuft und am Sonntag dann den ersten echten Härtetest gegen Oberliga-Absteiger TuS Mayen (17 Uhr, Büchel) absolviert.

Am fleißigsten ist in dieser Woche ist die SG Ellscheid. Am vergangenen Dienstag trennte sich der Rheinlandligist vom Eifelrivalen SG Auw mit 3:3 (1:1), wobei die Elf aus der Vulkaneifel drei Mal durch Sebastian Hilgers, Christoph von Graevenitz und Sebastian Stolz in Führung ging. "Insgesamt waren wir ziemlich platt und haben bei den Gegentreffern mitgeholfen", sagte Trainer Jörg Stölben, der seinen Schützlingen noch zwei Tests bei den A-Ligisten Neunkirchen/Steinborn (Freitag, 20.15 Uhr) und Mehren/Darscheid (Sonntag, 17 Uhr) zumutet. Im Rahmen eines Trainingslagers in Geichlingen tritt der TuS Mosella Schweich gegen die Hausherren (Samstag, 15 Uhr) an und lässt dieser Partie das Aufsteigerduell mit dem FSV Trier-Tarforst (Montag, 19 Uhr, Bekond) folgen. In der Eifel testen die SG Kyllburg/Badem/Gindorf und die SG Großkamen/Lützkampen (Samstag, 18.45 Uhr, Utscheid). Der SV Mehring, der während der Woche mit einem Mixed-Team bei der SG Sauertal eine 0:5-Packung bezog, will es gegen den SV Dörbach (Samstag, 19.10 Uhr, Bekond) und gegen Saar-Bezirksligisten Losheim (Montag, 19 Uhr, Lampaden) besser machen.

Dörbach testet außerdem noch gegen den luxemburgischen Erstligisten CS Pétange (Sonntag, 16 Uhr, Lampaden).