Neuer Angreifer für den SVE Eintracht Trier verpflichtet „Jungen aus der Region“

Trier/Longkamp/Würzburg · Der Regionalliga-Aufsteiger angelt sich einen Stürmertypen, den es so im Kader noch nicht gibt. Wie der Transfer einzuordnen ist.

Eintracht-Neuzugang Tim Sausen (rechts) und der aktuelle SVE-Geschäftsstellenleiter Tim Schwartz (links) kennen sich schon länger. Einst waren sie gemeinsam bei Kickers Offenbach aktiv - Sausen als U-19-Spieler und Schwartz als Co-Trainer der U 19.

Eintracht-Neuzugang Tim Sausen (rechts) und der aktuelle SVE-Geschäftsstellenleiter Tim Schwartz (links) kennen sich schon länger. Einst waren sie gemeinsam bei Kickers Offenbach aktiv - Sausen als U-19-Spieler und Schwartz als Co-Trainer der U 19.

Foto: privat

Eintracht Trier kehrt in die Fußball-Regionalliga Südwest zurück. In eine Spielklasse, die sich immer weiter professionalisiert. Da stellt sich die Frage, inwieweit der vom Verein postulierte ,Trierer Weg‘ mit vielen identitätsstiftenden Spielern, die einen starken Bezug zur Region haben, weiter unverrückbar beschritten werden kann.