Fußball-Oberliga: Eintracht Trier gastiert beim FC Karbach

Fußball-Oberliga : Eintracht Trier: Charaktertest auf dem Quintinsberg

Um die mitunter unwirtlichen Bedingungen in Karbach – dem Gegner von Fußball-Oberligist Eintracht Trier am heutigen Samstag – zu beschreiben, hat SVE-Trainer Josef Cinar jüngst ein wenig übertrieben: „Wenn du bei Sonnenschein und im T-Shirt in Trier wegfährst, braucht du bei der Ankunft in Karbach eine Winterjacke.“

Immerhin: Wenn am heutigen Samstag der Anpfiff um 15.30 Uhr auf dem Quintinsberg nahe Karbach ertönt, sind selbst dort auf den Höhen des Hunsrücks Temperaturen von 25 Grad bei Sonnenschein prognostiziert. Keine Erfrierungsgefahr also. Bleibt die Frage, in welchem Zustand der Rasenplatz ist. In der Vergangenheit war er nach Meinung von Cinar meist „miserabel“, weshalb Fußballspielen dort kaum möglich war. „Jetzt habe ich gehört, dass der Platz aufgearbeitet worden sein soll und in einem guten Zustand sei. Mal sehen, ob das wirklich stimmt“, traut der SVE-Coach dem Braten noch nicht so recht.

Entsprechend stellt er sein Team auf ein kampfbetontes Spiel gegen einen Gegner ein, den er sehr tief stehend erwartet. Quirlige Spieler in der Offensive, robuste Akteure in der Defensive, die Karbachs Topstürmer Enrico Köppen aus dem Spiel nehmen sollen – eventuell wäre das eine Erfolgsformel für die Eintracht.

Es wird ein Charaktertest für Trier, wobei Cinar die Partie nicht so betiteln würde: „Die Mannschaft hat Charakter.“ Er geht das Duell mit dem schlecht in die Saison gestarteten FC Karbach (ein Sieg, ein Remis, drei Niederlagen) selbstbewusst an: „Ich sehe uns als Favorit. Wir müssen von Anfang an präsent sein.“

Froh ist der Coach, dass sich das Lazarett mehr und mehr lichtet: „Jan Brandscheid hat seine erste Trainingseinheit unter voller Belastung mitgemacht. Christoph Anton ist wieder voll im Training. Auch Felix Fischer ist wieder mit dabei.“ Während für Brandscheid ein Kaderplatz noch etwas zu früh kommen dürfte, könnte Anton zum Aufgebot fürs Karbach-Spiel zählen.

Derweil  wird der SVE laut Cinar vorerst keinen weiteren Angreifer unter Vertrag nehmen: „Wir vertrauen den Jungs, die wir haben.“

Wir berichten live vom Spiel FC Karbach - Eintracht Trier. Unseren Ticker zur Oberliga-Partie gibt’s unter der Adresse fupa.net/rheinland

Mehr von Volksfreund