1. Sport
  2. Fußball
  3. Eintracht Trier

Fußball-Pokal: FSV Salmrohr legt Einspruch ein

Fußball-Pokal: FSV Salmrohr legt Einspruch ein

Der FSV Salmrohr akzeptiert die am grünen Tisch ausgesprochene Niederlage im Rheinlandpokal gegen Eintracht Trier nicht. Der Verein hat gegen das Urteil der Verbandsspruchkammer offiziell Widerspruch eingelegt.

(bl) Weil der FSV zum Achtelfinalspiel gegen Trier am 9. März nicht angetreten war, hatte die Spruchkammer die Partie mit 3:0 für die Eintracht gewertet und zudem den Rheinlandligisten mit einer geringfügigen Geldstrafe belegt. Zuständig für die Behandlung des Widerspruchs ist das Verbandsgericht. Auf Anfrage von volksfreund.de teilte Verbands-Geschäftsführer Armin Bertsch mit, dass das Gericht Anfang nächster Woche tagen soll. Zu der Sitzung in Koblenz werden erneut Vertreter beider Vereine geladen. Die Zeit drängt, denn für den 6. April ist das Viertelfinale SG Betzdorf – Sieger FSV Salmrohr/Eintracht Trier terminiert worden.