Fußball: Trier gewinnt Härtetest gegen Großaspach mit 2:1

Fußball: Trier gewinnt Härtetest gegen Großaspach mit 2:1

Zum Auftakt des viertägigen Trainingslagers in Baden-Württemberg hat Fußball-Regionalligist Eintracht Trier das erste von zwei Testspielen gewonnen. Gegen den Süd-Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach siegte der SVE am Donnerstagabend in Sulzbach an der Murr mit 2:1.

In der 14. Minute brachte Jeremy Karikari die Eintracht in Führung. Einen stramm getretenen Freistoß von Fahrudin Kuduzovic fälschte der 23-Jährige erfolgreich mit seinem Bein ins gegnerische Tor ab.

Auch das 2:0 entsprang einer Standardsituation. Thomas Drescher trat einen Freistoß scharf in den SG-Strafraum, wo der Ball über den Scheitel eines Großaspacher Abwehrspielers ins Netz rutschte (40.).

Dem 1:2-Anschlusstreffer ging ein Foulspiel von Eintracht-Neuzugang Oliver Stang voraus. Der Schiedsrichter pfiff Elfmeter, Nicolo Mazzola traf ohne Mühe ins linke untere Eck (52.).

Die 150 Zuschauer sahen ein Duell auf Augenhöhe, manchen Eintracht-Spielern war eine gewisse Müdigkeit augrund der langen Anreise sowie der letzten Trainingstage anzumerken. "Es war ein guter Test gegen einen aggressiven Gegner. In der ersten Halbzeit hat mir die Abstimmung zwischen den Innenverteidigern Torge Hollmann und Oliver Stang sowie den Mittefeldspielern Jeremy Karikari und Denny Herzig nicht gefallen. Nach einer halben Stunde wurde es besser. Es ist gut für mich zu sehen, dass wir uns im Spiel korrigieren können. In der zweiten Halbzeit haben wir nicht mehr viel zugelassen", sagte Eintracht-Trainer Roland Seitz. In den zweiten 45 Minuten wirkte beim SVE Testspieler Michael Wojtanowicz im Angriff mit. Er zeigte Licht und Schatten.

Am morgigen Freitag trainiert die Eintracht in Sindelfingen, am Samstag bestreitet Trier seine letzte Vorbereitungspartie bei den Stuttgarter Kickers (16 Uhr).

Aufstellung Eintracht Trier: Lengsfeld - Cozza, Stang, Hollmann, Drescher (70. Zittlau) - Kraus (65. Knartz), Karikari, Herzig, Kuduzovic (46. Hauswald) - Pagenburg (46. Wojtanowicz), Kulabas (77. Mvondo) (bl)

Mehr von Volksfreund