Karten für Poldi & Co. gibt's im Paket

Karten für Poldi & Co. gibt's im Paket

Für den Achtelfinal-Knüller im Fußball-DFB-Pokal zwischen Eintracht Trier und dem 1. FC Köln werden ab dem 1. .Oktober zunächst ausschließlich Stehplatzkarten im Vorverkauf angeboten. Zu haben sind sie im Paket mit Tickets für Triers Regionalliga-Spiel gegen Mannheim.

(bl) Wann genau die Pokal-Partie zwischen Trier und Köln ausgetragen wird (27. oder 28. Oktober), legt der Deutsche Fußball-Bund in Kürze fest.

Am Donnerstag startet der Kartenvorverkauf, zunächst ausschließlich für Stehplatzkarten. Tickets gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, unter der Ticket-Hotline 0651/7199-996, im Internet unter www.volksfreund.de/tickets sowie bei weiteren Vorverkaufsstellen in Trier (Ingrids Laden, Drogerie Jacobi, TTS-Sport, ams Autoland, Postillion). Der Verein weist darauf hin, dass in der Eintracht-Geschäftsstelle keine Stehplatzkarten zu haben sind.

Die Eintracht verkauft die Pokal-Tickets nur im Paket mit Eintrittskarten für das Heimspiel in der Regionalliga gegen Waldhof Mannheim (wahrscheinlich am Samstag, 7. November, 14 Uhr). Ausgenommen von dieser Regelung sind die Dauerkartenbesitzer.

Wann der Kartenverkauf für die Sitzplätze startet, will der Verein noch bekanntgeben. Ein Erstzugriffsrecht hier haben bis 9. Oktober die Inhaber von Jahreskarten. Für das Pokal-Duell wird in der Ostkurve eine Zusatztribüne mit rund 550 Plätzen installiert (Preise hierfür stehen laut Verein noch nicht fest).

Die übrigen Preise für beide Spiele: Haupttribüne: 55 Euro, Vortribüne überdacht: 40 Euro, Vortribüne unüberdacht: 30 Euro, Stehplatz: 19 Euro (ermäßigt: 15 Euro, Kinder und Jugendliche (zwölf bis 16 Jahre): neun Euro, bis elf Jahren: fünf Euro).