1. Sport
  2. Fußball
  3. Eintracht Trier

Kühne und Kempny verlängern um ein Jahr

Kühne und Kempny verlängern um ein Jahr

Fußball-Regionalligist SV Eintracht Trier gibt zwei Vertragsverlängerungen bekannt. Sowohl Johannes Kühne, wie auch Thomas Kempny haben ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge um eine weitere Spielzeit bis 30. Juni 2011 verlängert.

„Ich freue mich sehr, dass mit den beiden Eigengewächsen zwei Spieler unterschrieben haben, die schon zeigen konnten, dass sie uns in Zukunft weiterhelfen werden. Insgesamt befinden wir uns in punkto Nachwuchsförderung auf einem sehr guten Weg und werden auch weiterhin verstärkt auf eigene Kräfte setzen, da wir als Verein finanziell nicht die großen Sprünge machen können“, unterstreicht Cheftrainer und Nachwuchskoordinator Reinhold Breu.

Kempny, dessen Vater Christoph bereits bei der Eintracht gespielt hat, wechselte als Jugendlicher vom FSV Tarforst zum SVE. Der heute 21-Jährige kam als Mittelfeld- oder Abwehrspieler in der vergangenen Regionalliga-Runde zwei Mal und in der laufenden Saison bereits 14 Mal zum Einsatz. Der gleichaltrige Johannes Kühne ist nach seinem Wechsel von der FSG Zewen-Igel ebenfalls beim SVE weiter ausgebildet worden. Zwischen 2006 und 2009 stand er 13 Mal in der ersten Mannschaft. Mehr Einsätze verhinderte das Verletzungspech. In dieser Saison kam Kühne bis dato vier Mal zum Einsatz.