Party im Moselstadion Mehr als 6000 Fans feiern Aufstieg von Eintracht Trier (Fotos/Video)

Update | Trier · Der SVE schafft nur ein Jahr nach dem Abstieg in beeindruckender Manier die Rückkehr in die Fußball-Regionalliga. Seine Mentalität stellte das Team auch beim 1:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern II unter Beweis, der die Oberliga-Meisterschaft klarmachte. Deshalb ist das unsere Good News der Woche.

Fotostrecke: Aufsteiger in die Regionalliga Eintracht Trier
Link zur Paywall

Eintracht Trier: So feiern Fans und Spieler den Aufstieg

34 Bilder

Es war ein Spiel auf des Messers Schneide. Bis zum Schlusspfiff verlangten die kleinen Roten Teufel der Eintracht alles ab. Die Moselaner führten mit 1:0. Nur mit 1:0. Dann der Abpfiff von Schiedsrichter Jan Dennemärker, der alle Dämme brechen ließ. Die Mannschaft, der Trainer, die 6110 Fans im Moselstadion – in Ektase. Vor der Gegengerade bildete sich sofort eine große Menschenmenge, der Jubel kannte keine Grenzen. Nach und nach wurden die Tore in den Innenraum geöffnet. Vorzeitig, sieben Spieltage vor Schluss, ist die Eintracht Oberliga-Meister und zurück in der Regionalliga.