Moselstadion wird sofort saniert

Trier · Nach der Schließung einer Dusche im Hauptgebäude des Moselstadions soll nun sofort mit der Sanierung begonnen werden – auch wenn das Grüne Licht der ADD noch aussteht. Dies gab Sportdezernent Georg Bernarding am Donnerstagabend im Dezernatsausschuss bekannt.

(BP) Bernarding platzte mit dem Blick auf den gestrigen TV der Kragen. „Das ist eine Unverschämtheit, das ist oberlehrerhaft“, kommentierte der Bürgermeister und Sportdezernent die via TV verkündete Kritik des ADD-Präsidenten Josef Peter Mertes.

Dieser hatte in Sachen Sanierung Moselstadion davon gesprochen, Bernarding müsse seine Hausaufgaben machen – und: „Das Moselstadion könne sofort saniert werden, wenn die nötigen Unterlagen eingereicht werden und die Stadt einen Antrag auf vorzeitigen Baubeginn stellt." Bernarding legte indes Schriftstücke vor, die beweisen, dass die Stadt diesen Antrag bereits fünf Mal vergeblich gestellt hatte.