1. Sport
  2. Fußball
  3. Eintracht Trier

Muss Basler gehen? Krisentreffen bei der Eintracht

Muss Basler gehen? Krisentreffen bei der Eintracht

Rege Betriebsamkeit in der Geschäftsstelle von Eintracht Trier. Aktuell tagen dort seit Sonntagmittag der Eintracht-Vorstand und Mitglieder des Aufsichtsrats, um über die sportliche Situation zu beraten. Die Lage in der Fußball-Regionalliga hat sich nach dem 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf II am Samstag zugespitzt.

(bl) Es verdichten sich die Anzeichen für eine Trennung von Cheftrainer Mario Basler. Um 14.04 Uhr kam Basler mit seinem Auto vorgefahren. Mit ernster Miene ging er in die Geschäftsstelle. Eine knappe Stunde zuvor war der sportliche Leiter Fritz Fuchs aus dem Gebäude gekommen. Er ging zum benachbarten Moselstadion, um dort Jugendkoordinator Reinhold Breu abzuholen.

Breu ist gleichzeitig Co-Trainer der ersten Mannschaft und Trainer der zweiten Mannschaft. Eine gute halbe Stunde verweilte Breu in der Geschäftsstelle – und ging dann zurück zum Stadion, wo am Nachmittag die zweite Mannschaft gegen Engers spielt. Einen Kommentar zum Inhalt des Gesprächs wollte er nicht abgeben.