Rückkehrer und Nachfolger

Trier · Schon vor dem Beginn der Frühjahrsserie werden in der Bezirksliga die Weichen für die nächste Saison gestellt.

So muss man sich in Lambertsberg nach einem adäquaten Nachfolger für Trainer Frank Hack umsehen, der im Sommer auf jeden Fall aufhören möchte. Seinen Vertrag verlängert hat dagegen Sauertals Trainer Christian Mergens, der am Aufbau einer schlagkräftigen Ralinger Truppe weiterarbeiten möchte. Auch im Tälchen hat Trainer Erwin Berg seine Zusage für die kommende Saison gegeben.

Verstärkung: Einen neuen Mann holte sich Berg einmal mehr aus dem Talenteschuppen der Trierer Eintracht. Als Neuzugang meldet Krettnach den 24-jährigen Defensivspieler Daniel Tenth, der heute Abend beim Test in Tawern (19.30 Uhr) seinen Einstand geben wird. Noch in dieser Woche wird auch Australien-Heimkehrer Christopher Bingel zurückerwartet.

Verluste: Kein Neuzugang, aber einen Verlust meldet der SV Leiwen-Köwerich. Nur sechs Monate dauerte das Gastspiel von Tommy Meyer dort, nun zieht es den Ex-Föhrener nach Neumagen. Trotz alledem hat Trainer Matthias Schömann seinen Kader gut in Schuss. Am Samstag (14.30 Uhr) wollen die Moselaner auf dem Bekonder Kunstrasen gegen Morbach II den Ernstfall proben. Ernst wird es auch für den SV Konz, der am Samstag (15 Uhr) sein Achtelfinalspiel im Rheinlandpokal gegen Burgbrohl bestreitet. Personell kann Trainer Peter Löw nicht aus dem Vollen schöpfen. Die Comebacks von Matze Jacobs und Andy Wengler verzögern sich, Timo Gradwohl ist kürzlich erst ins Training eingestiegen. (J.W.)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort