Ermittlungen laufen Zerstörungswut im Moselstadion: Toiletten im Gäste-Bereich stark beschädigt

Trier · Polizei, Stadt Trier und die Eintracht müssen sich mit Nachwirkungen des Rheinlandpokalspiels zwischen dem SVE und der TuS Koblenz beschäftigen.

 Im Toilettengebäude des Gästebereichs im Moselstadion wurden zwei Waschbecken aus der Wand gerissen und zerstört.

Im Toilettengebäude des Gästebereichs im Moselstadion wurden zwei Waschbecken aus der Wand gerissen und zerstört.

Foto: -

Nach dem Rheinlandpokal-Viertelfinalspiel zwischen Eintracht Trier und der TuS Koblenz hatte die Polizei Trier ein positives Fazit ihres Einsatzes gezogen. Lediglich eine geringe Anzahl von Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren seien eingeleitet worden, unter anderem wegen Körperverletzung und dem Abbrennen von Pyrotechnik im Stadion.