| 19:39 Uhr

Gruppe H in Kurzporträts
Die Europa-League-Gegner von Eintracht Frankfurt

Der Anblick täuscht: Eintracht Frankfurt muss zum Auftakt bei Vorjahresfinalist Olympique Marseille ohne Fans anreisen, denn die Franzosen verbüßen ausgerechnet gegen den deutschen Cup-Sieger eine Stadionsperre. Foto: Jan Woitas
Der Anblick täuscht: Eintracht Frankfurt muss zum Auftakt bei Vorjahresfinalist Olympique Marseille ohne Fans anreisen, denn die Franzosen verbüßen ausgerechnet gegen den deutschen Cup-Sieger eine Stadionsperre. Foto: Jan Woitas FOTO: Jan Woitas
Monaco. DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt spielt in der Gruppenphase der Europa League gegen Lazio Rom, Vorjahresfinalist Olympique Marseille und Apollon Limassol. dpa

LAZIO ROM

Größte Erfolge: Sieger Europapokal der Pokalsieger (1999), zweimal italienischer Meister (1974, 2000), sechsmal italienischer Pokalsieger (zuletzt 2013)

Abschneiden italienische Meisterschaft 2018: 5.

Abschneiden Europa League 2018: Aus im Viertelfinale

Trainer: Simone Inzaghi

Stars: Sergej Milinkovic-Savic, Ciro Immobile, Milan Badelj

OLYMPIQUE MARSEILLE

Größte Erfolge: Champions-League-Sieger 1993, neunmal französischer Meister (zuletzt 2010), zehnmal französischer Pokalsieger (zuletzt 1989)

Abschneiden französische Meisterschaft 2018: 4.

Abschneiden Europa League 2018: Niederlage im Finale gegen Atlético Madrid

Trainer: Rudi Garcia

Stars: Florian Thauvin, Dimitri Payet, Luiz Gustavo, Konstantinos Mitroglou

APOLLON LIMASSOL

Größte Erfolge: Dreimal zyprischer Meister (1991, 1994, 2006), neunmal zyprischer Pokalsieger (zuletzt 2017)

Abschneiden zyprische Meisterschaft 2018: 2.

Abschneiden Europa League 2018: Aus in der Gruppenphase

Trainer: Sofronis Augousti

Stars: Anton Maglica, Emilio Zelaya, Valentin Roberge

UEFA-Rangliste nach Club-Koeffizient

Information zur Wahl von Europas Fußballer des Jahres

Informationen zur Europa-League-Auslosung

Wettbewerbsmodus Europa League

Kader Eintracht Frankfurt

Prämien in der Europa League