| 20:34 Uhr

Doppelte Meisterfreude bei den Bitburger Fußball-Frauen

Frauenfußball: Die erste und die dritte Frauenfußball-Mannschaft des FC Bitburg feiern in dieser Saison jeweils die Meisterschaft in ihren Spielklassen. Ungeschlagen und mit der beeindruckenden Bilanz von 19 Siegen und einem Unentschieden mit 58 Punkten und 97:14 Toren sicherte sich der FC Bitburg I (Foto links) die Rheinlandmeisterschaft und damit den Aufstieg in die Regionalliga Südwest (der TV berichtete).


Die im August 2012 anlässlich des Sportfestes zum 20-jährigen Bestehen des Frauenfußballs im FC Bitburg neu gegründete dritte Frauenmannschaft (rechts) sicherte sich bereits am drittletzten Spieltag die Meisterschaft in der Bezirksklasse Trier 9/11er. Da auch die beiden letzten Saisonspiele gewonnen wurden, steht am Ende eine tolle Bilanz: Mit 14 Siegen aus 14 Spielen und 103:17 Toren hat die von Jutta Reuter als Mannschaftsverantwortliche betreute Mannschaft eine tolle Saison gespielt und Otto Rehagel\'s Aussage eindrucksvoll bestätigt: Es gibt keine alten und jungen Spieler(innen), sondern nur gute und schlechte. red/Fotos (2): Verein
Zum Meisterteam des FC Bitburg I gehören: Lisa Nober, Vivien Heid, Lisa Wengler, Mareike Husch, Carmen Neuhaus, Jana Hoffmann, Eva Meyers-Wallbrecher, Julia Baustert, Marie Zeimens, Dominique Neu, Anke Haas, Natascha Dücker, Ruth Leinen, Jenny Gerten, Andrea Zenzen, Tamara Ney, Kerstin Becker, Jenny Keils, Laura Kinnisch, Silke Frittgen und Alexandra Quetsch.
Zur Meistermannschaft Bitburg III gehören: Sonja Ernzen, Magdalena Hau, Marieluise Lammes, Stephanie Zoellner, Rosi Thurn, Jutta Reuter, Claudia Falk, Gudrun Gottschlich, Kerstin Schares, Gabi Ludwig, Pia Albeck, Christina Hartke, Birgit Schuster, Michaela Schmitz und Carina Holleitner.