1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauen

Frauen-Fußball: Gipfeltreffen im Pokal

Frauen-Fußball: Gipfeltreffen im Pokal

Bitburg/Issel. (wir) Bereits in der 3. Runde des Rheinlandpokals treffen der FC Bitburg und der TuS Issel (Donnerstag, 19.30 Uhr, Stadion Ost) aufeinander. Die zu den Titelkandidaten in der Rheinlandliga zählende Elf aus der Eifel ist der Titelverteidiger dieses Wettbewerbs, Regionalligist Issel möchte nach der Schmach des Vorjahres, als man sensationell der zweiten Mannschaft des FCB unterlag, den Spieß unbedingt umdrehen.



Jürgen Reuter, der Bitburger Coach, drängt die Gäste in die Favoritenrolle: "Sie spielen eine tolle und erfolgreiche Saison." Er gibt aber auch zu: "Wir wollen alles dafür tun, weiter vom erneuten Pokalgewinn träumen zu können." Mit "Begeisterung, Willen und Einsatz" will man der höheren Qualität des Gegners begegnen. Fraglich ist der Einsatz von Carmen Neuhaus (verletzt) und Mareike Husch, die am Wochenende wegen einer Erkrankung fehlte. Frei von Sorgen ist aber auch der Isseler Trainer Stefan Jostock nicht. Neben den Langzeitverletzten Carolin Zimmer und Svenja Borens muss er die von Saisonbeginn auf Topniveau spielende Torfrau Rebekka Beck (Urlaub) ersetzen. Ihre Stelle wird Torwarttrainerin Sabine Koch einnehmen. Jostock lässt keine Zweifel an der Zielsetzung: "Alles andere als ein Sieg wäre eine riesige Enttäuschung."